Liebe Freunde der Live-Reportage,

vielen Dank, dass ihr in diesem Herbst wieder so zahlreich zu unseren Veranstaltungen gekommen seid. Wir haben uns riesig über jeden von euch gefreut!

Reinhold Messner durften wir bereits zum zweiten Mal bei uns in Amberg begrüßen. Wer ihn verpasst hat, kann ihn demnächst im Stream erleben.
Wie schön, dass ihr so zahlreich zu unserer Live-Reportage "Abenteuer Transafrika"  gekommen seid, dass das Musikomm mal wieder aus allen Nähten platze. Das zeigt uns, dass ihr auch weiterhin Lust auf spannende und unterhaltsame Live-Reportagen habt, sodass wir auch in den nächsten Jahren wieder hochkarätige Referenten nach Amberg einladen werden.

Bis es jedoch soweit ist, können wir euch dank der Kooperation mit "Welt&Wir" einladen, ein paar Live-Streams zu erleben. Wie immer auf Spendenbasis, sodass ihr selbst entscheiden könnt, wie viel ihr geben möchtet. Aber bitte denkt daran, dass die Referenten und die Organisatoren dieses Angebot nur machen können, wenn ihr angemessen spendet. Vielen Dank dafür.

Do 08.12.22 | 19:30 Uhr | online

Faszination Island

Unterwegs in Feuer und Eis

mit Stefan Erdmann, Sabrina Goethals & Olaf Krüger

Dieser Flecken Erde gilt als einer der beliebtesten Reise-Hot-Spots weltweit.  Hoch im Norden liegt eine Insel, auf der sich die Elemente verbünden, um neues Land zu formen. Hier wird der Mensch klein im Angesicht der überwältigenden Natur. Hoch im Norden liegt Island, die sagenhafte Insel.

Unsere Gäste erzählen in packenden Ausschnitten aus ihrer Live-Show von ihren eindrücklichsten Erfahrungen und Erlebnissen auf Island. Der Filmemacher Stefan Erdmann konnte, als einer der ersten Menschen, Island aus der Luft filmen. Entstanden ist daraus der spektakuläre Film „Island von oben“.  Sabrina Goethels ist 2017 als Anfängerin das erst Mal den legendären Laugavegur gelaufen. Fünf Jahre später erzählt sie von ihren tiefen Eindrücken als Trekking-Guide vom schönsten Wanderweg der Welt. Und: Fotograf und WELT & WIR-Initiator Olaf Krüger huldigt den Urlandschaften Islands mit kraftvollen Bildern. Seit vielen Jahren begeistert er mit seinem Live-Vortrag ein großes Publikum. Sein Beitrag ist ein Fest für Augen und Ohren.

In dieser WELT & WIR Live-Stream Show gehen wir der Frage nach, was die Faszination ISLAND ausmacht. Wie organisiert und plant man eine Reise dorthin? Wo liegen die außergewöhnlichsten Orte und die geheimsten Geheimtipps? Lohnt es sich auch im Winter nach Island zu reisen? Braucht man ein Zelt und welches Schuhwerk ist das richtige? Welches Equipment sollte man unbedingt dabeihaben und was ist überflüssig?  Wo warten die großen Momente? Und vor allem reden wir über das Gefühl, in Island unterwegs zu sein - entschleunigt, bewusst und aus eigener Kraft.

Die Zuschauer haben über den Live-Chat die Möglichkeit Fragen zu stellen und die Live-Show mitzugestalten. Sei bereit für zwei intensive Stunden voller Inspiration, Information und Ideen! Lass dich inspirieren und klick dich kostenlos rein bei unserer WELT&WIR-Themenshow „Faszination ISLAND – Unterwegs in Feuer und Eis“!

Wir freuen uns auf das Unterwegssein und darauf, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

So 11.12.22 | 14 - 23 Uhr | online

Die geilste Lücke im Lebenslauf

Sechs Jahre Weltreise

mit Nick Martin

2010 kaufte sich Nick Martin ein "One Way Ticket" nach Mexiko. Voller Neugierde, Naivität und keiner Idee was ihm bevorstand, startete er seine Reise. Es war geplant ein Jahr um die Welt zu reisen - daraus wurden 6 Jahre! 

Seine geilste Lücke im Lebenslauf...

In den folgenden sechs Jahren bereiste Nick knapp 60 Länder auf 5 Kontinenten, wurde angeschossen, ausgeraubt, durchsegelte einen Hurricane auf dem Pazifik, war als Schmuggler unterwegs, wurde verhaftet und verdiente ein paar Dollar als Stripper in Las Vegas.

Mit einer großen Portion Humor, Leidenschaft und unzähligen Bildern und Videos erzählt Euch Nick von den verrücktesten, lustigsten und emotionalsten Momenten seiner Weltreisen.

Dieser Live-Stream ist ein einmaliges Highlight.
Exklusiv und LIVE senden wir nur an diesem Termin in dein Wohnzimmer!

ZUM TRAILER:

Die geilste Lücke im Lebenslauf

Sa 17.12.22 | 14 - 23 Uhr | online

Hans Kammerlander

Meine schönsten Berge

mit Hans Kammerlander

Der Südtiroler Extrembergsteiger nimmt uns in seiner Show mit auf seine persönliche Suche nach den schönsten Bergen dieser Erde: den Zwillingen des Matterhorns.

„Ich habe mich auf die Suche nach den schönsten Bergen gemacht“, sagt Kammerlander. Dazu zählen für ihn beispielsweise der Shivling in Nordindien, die Ama Dablam unweit des Mount Everest in Nepal, der Stetind in Norwegen oder der Mount Belalakaja in Russland. Diese kühnen, steil aufragende Obelisken haben teilweise frappierende Ähnlichkeiten zum Matterhorn. Steile, scharfe Grate, grandiose Wände - diese Berge sind so schön geformt wie ein Bergkristall. Steile, scharfe Grate, grandiose Wände und wenn man oben ist, beeindruckende Tiefblicke.

Bergsteigerlegende Hans Kammerlander kommentierte den Vortrag live in seiner unverwechselbaren, sympathischen Art. In emotionalen Geschichten entführt er uns in Fels und Eis, zu großartigen Landschaften und fremden Kulturen. Er offenbart dem Publikum den Reichtum des Bergsteigens.

 

TRAILER:

Hans Kammerlander

Mi 28.12.22 | 19:30 Uhr | online

Reinhold Messner 

NANGA PARBAT - MEIN SCHICKSALSBERG

von und mit Reinhold Messner

Nanga Parbat –  dieser Berg gilt unter Alpinisten als einer der anspruchsvollsten Achttausender und einer der am schwierigsten zu besteigenden Berge der Erde. In seiner neuen Live-Show erzählt Reinhold Messner offen und schonungslos von seiner eigenen, schicksalhaften Expedition von 1970, die in einer Tragödie endete. 

Vor 50 Jahren durchkletterten die Südtiroler Brüder Reinhold und Günther Messner zum ersten Mal die gesamte, äußerst schwierige Rupal-Wand. Sie ist die höchste Steilwand der Erde. Nach erreichen des Gipfels entschieden die beiden Bergsteigerbrüder, über die Diamirwand auf der Westseite abzusteigen. Reinhold Messner beschreibt in bewegenden Worten die Geschehnisse am Berg und analysiert die tragischen Umstände, die am Ende weltweit für Aufmerksamkeit sorgten.

Acht Jahre später kehrt Messner nocheinmal an seinen „Schicksalsberg“ zurück. Ihm gelingt der erste Alleingang an einem Achttausender - von der Basis bis zum Gipfel. Diese Besteigung ist die Glanzleistung seines Lebens.
In seiner Live-Show blickt Reinhold Messner auch auf die Geschichte diese großen Berges. Anhand von einzigartigen Bildern und Filmaufnahmen erzählt er von den tragischen und berührenden Ereignissen, die sich am Nanga Parbat abspielten. Ergreifend berichtet er beispielsweise von Albert Mummery, dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895  beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite spurlos verschwindet oder auch vom unvergessenen Willo Welzenbach, der mit acht Männern im Schneesturm stirbt. Aber der Berg schüttelt nicht jeden ab. Hermann Buhl erreicht gegen den Befehl des Expeditionsleiters 1953 allein und als Erster den Gipfel des Nanga Parbat – eine Sternstunde des Alpinismus!
Erleben Sie wie der begnadete Erzähler Reinhold Messner live und authentisch den schicksalshaftesten Berg unserer Erde in den Fokus rückt.

 

ZUM TRAILER:
Reinhold Messner

Di 03.01.22 | 14 - 23 Uhr | online

Auf dem Landweg nach New York

LeavingHomeFunktion

mit Anne Knödel, Ely Senior, Johannes Fötsch, Kaupo Holmberg und Elisabeth Oerter

Was ist der richtige Weg? Eine Frage, die wir alle kennen, die sich uns fast täglich stellt. Doch was ist der richtige Landweg nach New York? Um die Antwort darauf zu fi nden, machen sich fünf Freunde gemeinsam auf einen langen Weg. Diese Geschichte ist eine Story über Abenteuer, Freundschaft, Glück und Unglück. Eine Geschichte mit herrlichen Antworten auf viele Fragen...

Fünf Freunde, zwei Jahre und die Suche nach einem Landweg von Berlin nach New York City. Dies ist die außergewöhnliche Geschichte eines authentischen Roadmovies. Im ständigen Kampf gegen Wind, Wetter und russische Technik machen sich die fünf Absolventen europäischer Kunsthochschulen in ihren Ural 650-Motorrädern mit Seitenwägen auf den langen Weg. 40.000 Kilometer tuckert die kleine Gruppe über feinsten Teer, endlose Holperstraßen, wüste Waldwege, durch tiefe Sümpfe und reißende Flüsse immer Richtung Osten - mit unzähligen Stopps und Einladungen zum Bleiben.

Die Menschen, denen sie begegnen, öffnen ihnen ihre Häuser, helfen bei Reparaturen, und erzählen ihre Geschichte. Sie überwinden die «Road of Bones», stehen in Kasachstan vor Gericht und irren durch die mongolische Steppe. Den Fluss Kolyma befahren sie 1600 Kilometer bis zur Mündung per Floß - angetrieben von den Motoren ihrer Maschinen. Nach der Beringstrasse geht es an der Westküste bis nach Los Angeles und schließlich bis zum Ziel ihrer abenteuerlichen Reise: New York City.

Di 24.01.23 | 19:30 Uhr | online

Abenteuerland

Entdeckungsreise zwischen Zugspitze und Sylt

mit Christo Foerster

Christo Förster nimmt uns in seiner packenden Live-Show „Abenteuerland” mit, auf eine außergewöhnliche Expedition von den Alpen bis an die Nordsee. Er hat bewegende Geschichten im Gepäck und blickt auf das, was entsteht, wenn wir dem Wahnsinn des Alltags den Rücken kehren. Ein mitreißender Erfahrungsbericht, der Mut macht, selbst loszuziehen und Deutschland mit neuen Augen zu sehen.

„Es ist wirklich so: Wir müssen nicht in die Ferne reisen, um Außergewöhnliches zu erleben. Ich habe so viel entdeckt da draußen, aber auch in mir selbst, dass ich diese Wochen zwischen Zugspitze und Sylt für immer in meinem Herzen tragen werde.” schwärmt Christo Foerster

52 Hängematten-Nächte, beeindruckende Landschaften und jede Menge ungewöhnliche Begegnungen – was nach einem Trip in die weite Welt klingt, hat Christo hier in Deutschland erlebt. In seinem Vortrag „Abenteuerland LIVE” nimmt er uns mit, auf eine unvergessliche Reise vom Gipfel der Zugspitze bis nach Sylt. Er erzählt von wilden Flüssen, der Faszination des Machens und blickt auf das, was entsteht, wenn wir dem Wahnsinn des Alltags den Rücken kehren. Im Gepäck hat er Passagen aus dem Buch zur Reise, viele Fotos von unterwegs und bislang unveröffentlichtes Filmmaterial.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Live-Stream, der uns Mut macht raus zu gehen und einfach zu machen! Egal ob in der Ferne oder vor der Tür.

 

ZUM TRAILER:

Abenteuerland

Di 07.02.23 | 19:30 Uhr | online

Mit dem Bulli durch Europa

Von Gibraltar an´s Nordkap

mit Marcus Haid

Was ist eigentlich die Essenz des Unterwegs- Seins? Was macht Reisen zu den unauslöschlichen und prägenden Erinnerungen, die wir ein Leben lang in unseren Gedanken tragen? Solche Fragen und die Geburt seines Sohnes haben den Fotografen Marcus Haid zu einem ganz besonderen Projekt veranlasst: einer Süd-Nord-Traverse Europas entlang der Küste des Atlantiks von Gibraltar bis ans Nordkap.

Vier Monate lang haben Marcus Haid, seine Frau und ihr vier Monate alter Sohn acht Länder bereist. Als Fortbewegungsmittel dient eine Ikone der Automobil-Geschichte - ein Volkswagen T2 "Bulli" Westfalia, Baujahr 1979, für viele Generationen Inbegriff von Abenteuer, Spaß und Reisen. Eine Hommage an eine andere - schon etwas in Vergessenheit geratene - Ära des Reisens, entschleunigt und auf das Wesentliche konzentriert. Die Route führte vom Mittelmeer bis jenseits des Polarkreises, 22.000 Kilometer weit von der mediterranen Hitze Südspaniens bis in die kalten Polarnächte Nordnorwegens.

Nichtsahnend, dass ihre Reise letztendlich auch zu einem Symbol dafür werden sollte was es bedeutet nicht, aufzugeben und einen Traum auch unter schwierigen Bedingungen weiterzuleben.

Ein berührendes Roadmovie und eine Geschichte, wie sie nur das Leben selbst schreiben kann - mit einer ungeplanten Wendung und einem völlig unvorhersehbaren Ende?

 

ZUM TRAILER:

Mit dem Bulli durch Europa