Reisen. Menschen. Abenteuer.

Leider können wir dieses Jahr nicht wie gewohnt hochkarätige Referenten zu uns nach Amberg einladen. Zu unsicher ist die aktuelle Lage, als dass eine Planung möglich wäre. Daher haben wir uns schweren Herzen dazu entschlossen, unsere Vortragsreihe Hin und Weg für diesen Winter zu pausieren.

Das heißt aber nicht, dass Ihr gänzlich auf Foto-Reportagen verzichten müsst.

Dank unserer Kollegen von Erdanziehung und Traum & Abenteuer können wir Euch diesen Winter ein vielseitiges Online-Programm präsentieren. Die Vorträge sind alle live, das heißt, sie sind wirklich nur an dem jeweiligen Abend und zu der jeweiligen Uhrzeit online. Dabei sind die Live-Streams auf Spendenbasis und du kannst frei entscheiden, wie viel Geld du für einen Online-Live-Event spenden möchtest. Mit deinem Beitrag hilfst du den Vortragenden und Veranstaltern weiter bestehen zu können. Gib gerne auch Freunden und Bekannten Bescheid, die Referenten brauchen gerade jetzt ein großes, begeistertes Publikum, auch wenn sie es hinter der Kamera nur erahnen können.

Tipp: Die Backstage-Cam startet etwa eine Stunde, bevor der Vortrag losgeht. Ihr könnt also schon vorab einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Unsere Stammkunden werden sicherlich den ein oder anderen Referenten wiedererkennen: Gregor Sieböck, "Der Weltenwanderer", und Johannes Schwarz, der uns "Zu Fuß nach Jerusalem" führte, lohnen wahrlich ein zweites Mal! Wir freuen uns sehr, die damals ausverkauften Vorträge auf diese Weise noch einmal nach Amberg holen zu können.

Gerne könnt Ihr auch zu uns in den Lkw steigen - am 09. März 2021 senden wir um 20:00 Uhr live aus dem Filmstudio in Berching und nehmen euch mit durch ein "Wildes Südamerika".

 

Wir sind gespannt auf dieses Experiment und freuen uns über Eure Rückmeldungen.

So 24.01.21 | 15:00 Uhr | LIVE ONLINE STREAM

Willis wilde Wege -

Feieraben(d)teuer

von und mit Willi Weitzel

+++der Live-Stream ist kostenlos und ohne Registrierung+++

Nicht nur das Fernsehstudio, sondern einmalig auch der Live-Stream ist Willis Zuhause.

Vorausgesetzt, er ist nicht gerade auf wilden Wegen unterwegs. Mitreißend berichtet Willi in seinem Live-Stream „Feierabendteuer“ von seinen Erfahrungen und Erlebnissen – mit eindrucksvollen Bildern und Geschichten für die ganze Familie.

Wo findet man Abenteuer? Nur in der Ferne? Nein! Erlebe faszinierende kleine Auszeiten mit großer Wirkung gegen Fernweh und Sehnsucht mit Willi! Abenteuer mal ganz anders: Wo andere sagen „man müsste mal“ legt Willi einfach los: Willi fährt per Anhalter ins Paradies, lässt sich zwei Tage lang schwimmend in einem Fluss treiben, übernachtet ohne Zelt und Handy im Wald, durchschwimmt einen großen See, versucht sich als Wildschwein-Fotograf, schlägt sich als mittelloser Vagabund in Richtung Heimat durch und wandert barfuß. Jedes Mal kehrt Willi von seinen kurzen Ausbrüchen aus dem Alltag geerdet und gestärkt zurück.

Willi Weitzels Live-Stream ist  wissenswert, lustig, spannend und unvergesslich für Abenteurer jeden Alters – absolut einmalig!

 

ZUM TRAILER:
Willis wilde Wege

 

+++ Der Vortrag findet live statt und ist später nicht mehr abrufbar +++

 

 

Di 09.02.21 | 20:00 Uhr | LIVE ONLINE STREAM

Reise zum Mittelpunkt der Erde -

Abenteuer Vulkane

von und mit Ulla Lohmann

+++der Live-Stream ist kostenlos und ohne Registrierung+++

Ulla Lohmann nimmt euch nicht nur mit auf die ebenso mutige wie bedeutende Forschungsreise zur Vermessung von Vulkanen; sie lässt euch auch an ihrer Lebensgeschichte teilhaben. 

Die inspirierende Geschichte einer Frau, die sich von ihren Träumen nicht abbringen lässt.  „Mit meinem Vortrag möchte ich anderen Menschen Mut machen, ihre Träume zu leben.“

Lernt die spektakulärsten Vulkane der Welt kennen! Die Reise geht zu Vulkanen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Wir begleiten Forscher am Mount St. Helens (USA) in Eishöhlen, leiden mit den Arbeitern am Kawah Ijen (Indonesien) bei dem wahrscheinlich schwersten Job der Welt, erleben die europäischen Feuerspucker in Italien und reisen zu brodelnden Lavaseen in der Südsee.

Ulla ist eine leidenschaftliche Abenteurerin mit einer ausgeprägten Faszination für Vulkane. In den wohl tiefsten aktiven Krater der Welt ist sie als erste Frau hinabgestiegen – und das mehr als einmal. Von ihren Forschungsreisen, aber auch von persönlichen Träumen (und Rückschlägen) erzählt sie mit atemberaubenden Bildern und Videos in ihrer Multivisionsshow.

Lass dich in die Welt der Vulkane entführen, erlebe ihre Entstehung, Erforschung und Bedeutung- und lerne außergewöhnliche Menschen kennen, die an Vulkanen leben oder arbeiten...

 

+++ Der Vortrag findet live statt und ist später nicht mehr abrufbar +++

 

 

Sa 20.02.21 | 20:00 Uhr | LIVE ONLINE STREAM

ÜberLeben

Reinhold Messner im Stream

+++der Live-Stream ist kostenlos und ohne Registrierung+++

Für alle, die letztes Jahr keine Karte bekommen konnten - jetzt im Live-Stream!

Im Online-Stream präsentiert Reinhold Messner exklusiv seinen wohl erfolgreichsten Vortrag "ÜberLeben" und beantwortet auf der Interview-Couch offene Fragen.

Ungeschminkt erzählt Reinhold Messner, dessen Neugier und Zuversicht ungebrochen sind, über die Essenz seiner Lebenserfahrung und ringt um Begriffe wie Mut, Leidenschaft und Verantwortung. Im Stream behandelt er verschiedene Kapitel seines Lebens, von Heimat bis Tod.

Reinhold Messner erzählt, offen und ehrlich was er denkt. Er skizziert in Etappen seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Abenteurer unserer Zeit, zum kampfeslustigen Politiker, engagierten Bauern, Wanderfreund von Managern und Politikern, zum Gründer einer einzigartigen Museumslandschaft, zum Ehemann, vierfachen Vater und Familienmenschen.

Reinhold Messner bezwang als erster Mensch den Mount Everest ohne Sauerstoffmaske, bestieg alle 14 Achttausender, stand auf den Seven Summits und 3500 weiteren Gipfeln. Er durchquerte zu Fuss die größten Eis- und Sandwüsten der Erde. Kaum einer ist so oft an sein Limit gegangen wie er.

Lass dich in die Welt des berühmtesten Bergsteigers und Abenteurers unserer Zeit entführen, erlebe Reinhold Messner wie er LIVE im Stream und im Gespräch offene Fragen klärt und lerne diesen außergewöhnlichen Menschen besser kennen.

Wir senden exklusiv nur an diesem Termin direkt in dein Wohnzimmer!

+++ Der Vortrag findet live statt und ist später nicht mehr abrufbar +++

So 28.02.21 | 20:00 Uhr | LIVE ONLINE STREAM

Die geilste Lücke im Lebenslauf

6 Jahr Weltreisen

von und mit Nick Martin

+++der Live-Stream ist kostenlos und ohne Registrierung+++

2010 kaufte sich Nick Martin ein "One Way Ticket" nach Mexiko. Voller Neugierde, Naivität und keiner Idee was ihm bevorstand, startete er seine Reise. Es war geplant ein Jahr um die Welt zu reisen - daraus wurden 6 Jahre!

Seine geilste Lücke im Lebenslauf...

In den folgenden 6 Jahren bereiste Nick knapp 60 Länder auf 5 Kontinenten, wurde angeschossen, ausgeraubt, durchsegelte ein Hurricane auf dem Pazifik, war als Schmuggler unterwegs, wurde verhaftet und verdiente ein paar Dollar als Stripper in Las Vegas.

Mit einer großen Portion Humor, Leidenschaft und unzähligen Bildern und Videos erzählt dir Nick von seinen verrücktesten, lustigsten und emotionalsten Momenten seiner Weltreisen.

 

+++ Der Vortrag findet live statt und ist später nicht mehr abrufbar +++

Die 09.03.21 | 20:00 Uhr | LIVE ONLINE STREAM

Wildes Südamerika -

Im Oldtimer von Kolumbien bis Feuerland

von und mit Sabine Hoppe und Thomas Rahn

+++der Live-Stream ist kostenlos und ohne Registrierung+++

Sechs Jahre reisten Sabine Hoppe und Thomas Rahn um die Welt. In live-kommentierten Diashows berichten die beiden Abenteurer jetzt von den einzelnen Etappen der außergewöhnlichen Reise.

'Wildes Südamerika' entführt den Zuschauer auf 30 000 Kilometern durch sieben faszinierende Länder entlang der Anden, von den feuchten Regenwäldern Kolumbiens über das lebensfeindliche Altiplano Boliviens bis in die gletscherbedeckte Bergwelt Patagoniens.

Spannend, unerwartet und vielschichtig zeigt sich der südamerikanische Kontinent. Grandiose Landschaften, bunte, indigene Bergvölker, farbenfrohe Feste, chaotische Märkte und herzliche Begegnungen bestimmen den Alltag. Nervenkitzel versprechen einspurige steil abfallende Passstraßen und die dünne Höhenluft bringt nicht nur den 36 Jahre alten Oldtimer an seine Grenzen.

Auf ihrem Weg durch das heilige Tal in der peruanischen Bergwelt entdecken die Reisenden prachtvolle Inkastätten, deren präzise Bauweise noch heute Rätsel aufgeben und erblicken die sagenumwobenen Ruinen des Macchu Picchu im magischen Licht der ersten Sonnenstrahlen. In einer kleinen Cessna fliegen sie über die geheimnisvollen Nasca-Linien im Wüstensand und erfahren die enormen Ausmaße der vor Jahrtausenden in den Boden gescharrten Figuren.

In Bolivien treffen sie auf den ehemaligen Minenarbeiter Antonio, der die 33-Jährigen über enge, dunkle Gänge in die Tiefe einer Silbermine hinabführt. Eindrucksvoll und erschreckend authentisch schildert Antonio das kurze schwere Leben tausender Bolivianer, die unter unvorstellbaren Bedingungen im Berg arbeiten.

Eine unwirkliche Welt, abseits jeglicher Zivilisation, eröffnet sich den Abenteurern im kargen, lebensfeindlichen bolivianischen Altiplano, in der pinke Flamingos in roten, grünen und blauen Lagunen die bizarre Landschaft beleben als sie auf knapp 5000 Meter unerwartet in einen Schneesturm geraten und ein Fortkommen unmöglich wird.

 

ZUM TRAILER:
Wildes Südamerika

+++ Der Vortrag findet live statt und ist später nicht mehr abrufbar +++

 

 

 

Die 23.03.21 | 20:00 Uhr | LIVE ONLINE STREAM

Zu Fuß nach Jerusalem 

von und mit Johannes Schwarz

+++der Live-Stream ist kostenlos und ohne Registrierung+++

Ein außergewöhnlicher Weg führt den katholischen Priester Johannes Schwarz aus Liechtenstein zu Fuß nach Jerusalem und wieder zurück.

Jenseits konventioneller Pilgerrouten wandert er in einer Auszeit über die Karpaten nach Osten, flüchtet vor rumänischen Hirtenhunden, durchquert die ukrainische Steppe und stapft in der Verkehrslawine der russischen Schwarzmeerküste seinem fernen Ziel entgegen. Mit einem streunenden Hund steht er auf dem höchsten Berg Armeniens und lauscht arabischem Disco-Pop am tiefsten Punkt der Erde. Er besucht abgelegene georgische Felsenklöster und liegt blutend am italienischen Straßenrand.

Es ist eine Reise mit vielen beeindruckenden Kulissen, aber mehr noch ein Weg der Begegnungen. Ob mit Jugendlichen am Flussstrand, Beduinen am Lagerfeuer,bulgarischen Bordellbesitzern oder schnurrbärtigen Männern in einer türkischen Baugrube bei einem Gläschen Çay.
Vielleicht am tiefsten hat den Gottesmann jedoch die einsame Stille der Wüste berührt - eine Stille, wie er sagt, die nicht "leer ist, sondern erfüllt; eine Stille in der Gott zum Herzen spricht".

14.000 Kilometer, 26 Länder, 15 Monate sind die eindrucksvollen Zahlen zu dieser Reise - und 25.000 Euro, die er unterwegs an Bedürftige und katholische Hilfsprojekte verteilt.

 

ZUM TRAILER:
Zu Fuß nach Jerusalem

+++ Der Vortrag findet live statt und ist später nicht mehr abrufbar +++

 

 

 

Die 13.04.21 | 20:00 Uhr | LIVE ONLINE STREAM

Der Weltenwanderer -

20.000km zu Fuß um die Welt

von und mit Gregor Sieböck

+++der Live-Stream ist kostenlos und ohne Registrierung+++

Eines Morgens folgt Gregor Sieböck seiner Sehnsucht und geht zur Haustüre in Bad Ischl hinaus, mit dem Ziel irgendwann zu Fuß das tausende Kilometer entfernte Japan zu erreichen:
Auf dem Rücken ein Rucksack, in der Hand ein Wanderstock und im Herzen viele Träume!
Auf dem Jakobsweg wandert er durch Europa bis nach Portugal. Von der iberischen Halbinsel führt die Reise weiter an die Südspitze Lateinamerikas, wo er die endlosen Weiten Patagoniens durchquert. Im Hochland der Anden folgt Gregor der königlichen Inkastraße von Peru nach Ecuador. Diese führt ihn hinauf zu mystischen Schneebergen und in das Reich der Kondore. Entlang der kalifornischen Highways erlebt er den Lärm und den Geschwindigkeitsrausch der Moderne bis er schließlich, nachdem er jahrelang unterwegs war, sein Ziel erreicht und in den japanischen Tempelanlagen die Stille längst vergangener Zeiten erleben darf.
Sein Weg geht jedoch weiter: Mit dem Schiff überquert er den Pazifik und zieht dann auf alten Wegen der Maoris durch die urtümliche Wildnis Neuseelands.

Zeiten großer Einsamkeit wechseln auf seinen Wanderungen mit purer Lebensfreude, intensiven Bekanntschaften und Erkenntnissen, sowie immer wieder dem Staunen über die Schönheit der Natur. Mehr und mehr spürt Gregor Sieböck, dass er ein „Wanderer zwischen den Welten“ ist: „Unsere Erde ist eine Verbindung aus vielen Welten: der Konsumwelt in den Großstädten, der Naturwelt in den Bergen und Wildnisgebieten, den verschiedenen kulturellen Welten, den armen und reichen Welten und den zahlreichen unterschiedlichen Lebenswegen. Ich versuche Gegensätze und Verbindungen zwischen ihnen aufzuzeigen, formen diese Welten doch eine Erde, auf der wir alle usammen leben und zukunftsfähige Lebensstile finden sollten.“

Erlebe „Den Weltenwanderer“ Gregor Sieböck Live online!

 

ZUM TRAILER:
Der Weltenwanderer

 

+++ Der Vortrag findet live statt und ist später nicht mehr abrufbar +++

 

 

Winter 21 / 22 - wieder gewohnt live in Amberg

So 12.12.21 | 17:00 Uhr | Amberger Congress Centrum

Reinhold Messner live

NANGA PARBAT - MEIN SCHICKSALSBERG

von und mit Reinhold Messner

Nanga Parbat –  dieser Berg gilt unter Alpinisten als einer der anspruchsvollsten Achttausender und einer der am schwierigsten zu besteigenden Berge der Erde. In seiner neuen Live-Show erzählt Reinhold Messner offen und schonungslos von seiner eigenen, schicksalhaften Expedition von 1970, die in einer Tragödie endete. 

Vor 50 Jahren durchkletterten die Südtiroler Brüder Reinhold und Günther Messner zum ersten Mal die gesamte, äußerst schwierige Rupal-Wand. Sie ist die höchste Steilwand der Erde. Nach erreichen des Gipfels entschieden die beiden Bergsteigerbrüder, über die Diamirwand auf der Westseite abzusteigen. Reinhold Messner beschreibt in bewegenden Worten die Geschehnisse am Berg und analysiert die tragischen Umstände, die am Ende weltweit für Aufmerksamkeit sorgten.

Acht Jahre später kehrt Messner nocheinmal an seinen „Schicksalsberg“ zurück. Ihm gelingt der erste Alleingang an einem Achttausender - von der Basis bis zum Gipfel. Diese Besteigung ist die Glanzleistung seines Lebens.
In seiner Live-Show blickt Reinhold Messner auch auf die Geschichte diese großen Berges. Anhand von einzigartigen Bildern und Filmaufnahmen erzählt er von den tragischen und berührenden Ereignissen, die sich am Nanga Parbat abspielten. Ergreifend berichtet er beispielsweise von Albert Mummery, dem besten Bergsteiger seiner Zeit, der 1895  beim Übergang von der Diamir- zur Rakhiot-Seite spurlos verschwindet oder auch vom unvergessenen Willo Welzenbach, der mit acht Männern im Schneesturm stirbt. Aber der Berg schüttelt nicht jeden ab. Hermann Buhl erreicht gegen den Befehl des Expeditionsleiters 1953 allein und als Erster den Gipfel des Nanga Parbat – eine Sternstunde des Alpinismus!
Erleben Sie wie der begnadete Erzähler Reinhold Messner live und authentisch den schicksalshaftesten Berg unserer Erde in den Fokus rückt.

 

ZUM TRAILER:
Reinhold Messner